beauty from pain: Until I Wake Up

IMG_7687 Kopie

New category: beauty from pain.

Some of the most brilliant and creative minds are well known to suffer or have suffered from depression. So in this category I wanna introduce you to my favorite examples of art that sprung from dark times. First off:
„Until I Wake Up“, written by former Dishwalla front singer JR Richards.  I discovered the song more than 10 years ago and I’m still in love with the wonderfully melancholy lyrics. With the melody. Everything about it.
Here’s what the artist himself says about how he felt during the time when he wrote the song:
http://www.jrrichardsmusic.com/dont-want-to-wake-up-my-battle-with-depression/

(btw, I just found out recently that the song was created in a state of depression, long after I fell in love with it. But is it any wonder that it spoke to me from the first moment on?!)

And here’s the video link:
https://www.youtube.com/watch?v=3tn6qq_VhWk
Enjoy!

Neue Kategorie: beauty from pain.

Einige der genialsten und kreativen Köpfe sind ziemlich bekannt dafür, dass sie unter Depressionen leiden oder gelitten haben. Daher möchte ich in dieser Kategorie meine Lieblingsbeispiele für Kunstwerke vorstellen, die aus den Abgründen der bedrückten Seelen dieser Künstler entsprungen sind.
Als erstes schicke ich den Song „Until I Wake Up“ ins Rennen, geschrieben vom ehemaligen Dishwalla-Frontmann JR Richards.
Es ist weit über 10 Jahre her, dass ich den Song entdeckt habe, und ich liebe den wundervoll melancholischen Text und die Melodie und überhaupt einfach alles daran bis heute.
Hier ein paar Gedanken des Künstlers über den Zustand, in dem er sich befand, als der den Song schrieb:
http://www.jrrichardsmusic.com/dont-want-to-wake-up-my-battle-with-depression/

(Darüber, dass der Song tatsächlich in einer depressiven Phase geschrieben wurde, bin ich übrigens erst vor kurzem gestolpert, also lange nachdem ich mich in den Song verliebt habe. Aber hey, wen wunderts, dass er mich von der ersten Sekunde an in seinen Bann gezogen hat?!)

Und hier endlich der Link zum Video:
https://www.youtube.com/watch?v=3tn6qq_VhWk
Enjoy!

← Previous post

Next post →

2 Comments

  1. Wow… was für ein interessanter Blog. Mal was ganz anderes als der Einheitsbrei sonst so im Netz. Echt sehr kreativen, wenn nicht schon fast Kunst. Toll! Weiter so ;-)
    Liebe Grüße aus Hamburg
    http://www.instylequeen.de/

    • melanie

      ooh vielen lieben Dank für das tolle Feedback, das freut mich echt sehr <3

Schreibe einen Kommentar