Limbo

limbo

For days now I have been determined to finally commit to some kind of 30 day challenge. Because the thing is… I know A LOT of things that I could do to feel better, to tackle some of my basic issues.
The problem, on the other hand, is that apathy and listlessness are big parts of depression and especially giant parts of my personal depression. Or at least that what it feels like. So all these wonderful ideas seem useless because I lack the energy to just „go for it“. So my depressed self keeps fighting my inspired „I want to get better“ self and I’m sitting here watching them fight, totally unable to come to some sort of conclusion. But. Maybe. I might start „30 days of at least 10 minutes of aerial yoga & meditation before my first coffee every morning“ tomorrow. We’ll see.

Seit einigen Tagen bin ich EIGENTLICH echt entschlossen, mir selber eine dieser 30-Tage-Challenges aufzuerlegen. Denn EIGENTLICH weiß ich von so einigen Dingen, die ich tun könnte, um mich besser zu fühlen und ein paar meiner grundlegenden Themen anzugehen.
Das Problem ist aber, dass Apathie und Antriebslosigkeit ein beträchtlicher Teil einer Depression sind, und ein besonders riesiger Teil meiner ganz persönlichen Depression. Zumindest fühlt es sich so an. Somit scheinen all diese tollen Ideen nutzlos zu sein, weil ich einfach nicht die Energie habe, „es einfach zu machen“. Also kämpft mein depressives Ich weiter gegen mein inspiriertes „Ich will mich besser fühlen“-Ich und ich sitze daneben und schaue zu, wie sie sich gegenseitig verprügeln und bin weit von einer Lösung entfernt. Aber. Vielleicht. Vielleicht fange ich morgen früh an mit „30 Tage lang mindestens 10 Minuten Aerial Yoga & Meditation vor dem ersten Kaffee“. Mal sehen.

← Previous post

Next post →

4 Comments

  1. Mit deinem Blog muss ich mich länger beschäftigen als ein einfaches: Ich wünsch dir viel Kraft, denn es klingt nach einem tollen Plan den dein „inspiriertes Ich“ vor hat.

    Liebe Grüße, Mona von Belle Mélange

    • melanie

      danke dir mona :) freu mich natürlich, wenn du öfter mal vorbeischaust!

  2. Beeindruckend!
    Es ist wirklich ein schöner Post, mit einem tollen Schreibstil … tja und zum Inhalt: Wer kennt es nicht?
    Das Eigentlich weiß ich doch… und mir würde es dann eigentlich auch besser gehen… aber ich schaff es nicht mich auf zu raffen :( Man versteht sich selbst nicht und doch.. schon?

    Dein Blog gefällt mir sehr gut! Ich folge dir nun und hoffe du schaust auch mal bei mir vorbei ;)

    http://www.xfunkelmaedchen.blogspot.de

    • melanie

      dankeschön! da bin ich doch gleich mal zurückgefolgt (was für ein merkwürdiges wort, ich denks mir jedesmal wieder) :)

Schreibe einen Kommentar