you don’t need permission

you don’t need permission
to shine your own light
to follow the path that feels right
to surround yourself with people who make you feel good
to keep your distance from people who bring you down
to keep your distance from people who make you feel small next to them
(no matter if they do it on purpose or subconsciously)
to wear whatever it is that makes you feel amazing
to love the things you love
to love the people you love
to take care of yourself first
you don’t need permission to fly

mnc_permission01

mnc_permission03

← Previous post

Next post →

3 Comments

  1. Deine Worte sind so wahr! Ich muss mich dringend mehr um mich selbst kümmern. In dem ganzen Stress vergisst man das so leicht.

    Ich bin auch immer wieder von deinen Posen begeistert. Im Urlaub habe ich Yoga ausprobiert und sah irgendwie nicht einmal annähernd so toll aus wie du :o

    • melanie

      danke dir :)
      ich muss mich auch immer wieder selber an der nase ziehen, um die ganzen erkenntnisse dann auch im alltag durchzuziehen, aber langsam und in kleinen schritten wirds. einfach immer wieder anfangen, irgendwann wird das „auf sich selber aufpassen“ zur gewohnheit. hoffe ich jedenfalls.

  2. Cooles Foto! Aerial Yoga möchte ich auch mal ausprobieren :)

Schreibe einen Kommentar